1. Gang rutscht von alleine wieder in den Leerlauf bei XJ6

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> FZ6 Fazer / XJ6 >> 1. Gang rutscht von alleine wieder in den Leerlauf bei XJ6 Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
1. Gang rutscht von alleine wieder in den Leerlauf bei XJ6 - 11.2.2013 18:11:45   
Rocknritchie

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 1.6.2011
Status: offline
Hallo Kollegas,

fahre seit 1 1/2 Jahren und 17.000km eine rote XJ6 und bin sehr zufrieden...bis auf die Tatsache, dass hin und wieder der erste von selbst wieder raushüpft und sich somit (besonders bei ordentlicher Beschleunigung) der Sound ungewollt aufkosten der Vorwärtsfahrt verstärkt...mit anderen Worten Sch...
Weiss jemand womöglich, waoran das leigen kann...oder lebt meine Schaltung mehr als erwünscht?
Das Öl ist´s nicht, denn das habe ich schon bedacht und Öl gewechselt...Problem bleib aber gleich.
Jetzt so, d.h. vor drei Tagen wars ein bißl besser...vielleicht weil´s kalt war?
Ich steh vor einem Rätsel.
Private Nachricht senden Post #: 1
... - 11.2.2013 18:30:59   
cougar87


Beiträge: 325
Mitglied seit: 27.4.2008
Wohnort: Villach
Status: offline
wenn mal a falsches öl drin ghabt hast, "kann" sein dass die kupplung rutscht, wenns ganz bled geht, sind die kupplungsbeläge versaut und zum tauschen (aber echt nur wenns richtig bled geht und du des falsche öl a zeitl drin hast) aber deswegen derf normal ned der gang rausfliegen (mit einem vorsichtigen oder).

legst ihn unsauber ein? sprich drückst ned ganz runter?

verstellbarer kupllungshebel? hatte ich bei meiner tuono. habe nur den Hebel recht nahe zum lenker eingestellt ghabt weil ich dann schneller beim hingreifen und schalten war, problem dabei ist aber dass die kupplung dabei ned voll getrennt hat und ich somit den gang zwar raus aber den nächsten ned reinbracht hab (beim schnell schalten)

hast paar mal ohne kupplung gschalten und getriebe, schaltklauen beleidigt?

< Beitrag bearbeitet von cougar87 -- 11.2.2013 18:37:01 >


_____________________________

die linke zum Gruß!

Sie müssen nicht verrückt sein um gut mit mir aus zukommen aber es erleichtert die Sache ungemein

(in Bezug auf Rocknritchie)
Private Nachricht senden Post #: 2
Grias Di - 11.2.2013 18:39:28   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Rocknritchie

Hallo Kollegas,

fahre seit 1 1/2 Jahren und 17.000km eine rote XJ6 und bin sehr zufrieden...bis auf die Tatsache, dass hin und wieder der erste von selbst wieder raushüpft und sich somit (besonders bei ordentlicher Beschleunigung) der Sound ungewollt aufkosten der Vorwärtsfahrt verstärkt...mit anderen Worten Sch...
Weiss jemand womöglich, waoran das leigen kann...oder lebt meine Schaltung mehr als erwünscht?
Das Öl ist´s nicht, denn das habe ich schon bedacht und Öl gewechselt...Problem bleib aber gleich.
Jetzt so, d.h. vor drei Tagen wars ein bißl besser...vielleicht weil´s kalt war?
Ich steh vor einem Rätsel.


Hmm schon mal De Schaltgabel auf Verschleiß überprüft?...wennsd Dich ned selber Ziemlich Gut auskennst , bei so Getriebe Gschichtln kann ich Dir Nur Raten in a Werkstatt zu fahren und Dir dort das Problem erleutern zu lassen dann hast zumindest was für Die Zukunft gelernt...Wennsd dich aber Gut auskennst dann machs SELBER auf Vielleicht siehst ja gleich an was es liegt.

Lg Pg

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 11.2.2013 18:40:09 >


_____________________________












(in Bezug auf Rocknritchie)
Post #: 3
! - 12.2.2013 13:08:21   
Gero11


Beiträge: 166
Mitglied seit: 16.5.2007
Status: offline
Auch der Meinung , Schaltgabel kaputt !
Mußte das Getriebe zerlegen, hab ich schon mal gemacht, ganz "schöne" Arbeit

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 4
Hihi -Jo - 12.2.2013 15:59:41   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Gero11

Auch der Meinung , Schaltgabel kaputt !
Mußte das Getriebe zerlegen, hab ich schon mal gemacht, ganz "schöne" Arbeit


des sind sicha Die Ungeliebteren Arbeitn im Moppal bereich..Aber was solls -wenn mir sowas passiert stell ichs in a Werkstatt.

4 Gründe:

1 Koa Lust auf De Hackn

2 Ned es Richtige bzw Ausreichende Werkzeug

3 Kan Platz inkl Einrichtung um sowas in Ruhe und mit Bedacht machen zu können.

und 4 tens, wenns dann an Bleedsinn zsamm baut hobn stell ichs Eana wieder hin und sage -Bitte Nochmal von vorn aba Diesmal auf Euro Kosten wegen Der Gewährleistung....

Wos i aba gern mach ist dabei zu sein wenns es dann aufmachen um A zu sehn wo es Problem ist und B auch a Bissal was zu lernen, weyl des kann Nie schaden -Denk i amal.

Lg Pg




_____________________________












(in Bezug auf Gero11)
Post #: 5
na ja - 15.2.2013 17:29:10   
Rocknritchie

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 1.6.2011
Status: offline
danke amal für die antworten, burschen.

der kupplungshebel hat ca. 15Tkm gut funktioniert...
es war immer das richtige öl drin...
hab niemals ohne kupplung den gang reingehauen...ok ok hin und wieder nicht 100%sauber, aber das passiert, wenn man einen grimmigen ampelgegner hat...
der gang rutscht echt "von selbst" (ich weiß, es hört sich blöd an) raus, auch wenn er vorher voll drin war und die grüne neutralleuchte aus war...
hab von einer schaltgabel noch nie gehört und so gut kenn ich mich nicht aus...fürchte, ich muss den gang zur werkstatt antreten, wenn´s vor der jahresuntersuchung nicht entscheidend besser wird.

wünsche allen eine saubere fahrt durch schnee, eis und sonne...up your irons


(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 6
Na Jo - 15.2.2013 17:34:49   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
OISO- i find des a ned jetzn so a Drama ...vor Allem weils Getriebe ja an sich noch Intakt ist..suach da Halt a Werkstatt wosd Kurz dabei sein kannst wanns Des Aufmachn ..dann siehst mit Eigenen Augen wos es is , oder auch nicht...

Viel Glück -Denk da Nix es gibt schlimmeres -eh scho wissn odrr

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf Rocknritchie)
Post #: 7
da hast recht - 15.2.2013 17:40:37   
Rocknritchie

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 1.6.2011
Status: offline
positiv denken und fahren solange die kupplung funkt...

lg

(in Bezug auf Rocknritchie)
Private Nachricht senden Post #: 8
? - 15.2.2013 17:46:35   
Gero11


Beiträge: 166
Mitglied seit: 16.5.2007
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1

OISO- i find des a ned jetzn so a Drama ...vor Allem weils Getriebe ja an sich noch Intakt ist..suach da Halt a Werkstatt wosd Kurz dabei sein kannst wanns Des Aufmachn ..dann siehst mit Eigenen Augen wos es is , oder auch nicht...

Viel Glück -Denk da Nix es gibt schlimmeres -eh scho wissn odrr

Lg Pg

quote:

OISO- i find des a ned jetzn so a Drama ...vor Allem weils Getriebe ja an sich noch Intakt ist..


Nix für ungut. aber da schraubt man nicht einfach einen Deckel ab und kann nachsehen !
Motor muß raus und komplett zerlegt werden dann kommt mann erst an das Getriebe das ebenfalls zerlegt wird, schaldgabel ersetzen und das ganze wieder
zusammenbauen !
In der Werkstatt wird das nicht unbedingt Billig !

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 9
? - 15.2.2013 17:47:58   
Gero11


Beiträge: 166
Mitglied seit: 16.5.2007
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Rocknritchie

positiv denken und fahren solange die kupplung funkt...

lg

quote:

positiv denken und fahren solange die kupplung funkt...


Hat mit der Kupplung absolut nix zu tun !

(in Bezug auf Rocknritchie)
Private Nachricht senden Post #: 10
Na Jo - 16.2.2013 11:41:31   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Gero11


quote:

ORIGINAL: Pilgram1

OISO- i find des a ned jetzn so a Drama ...vor Allem weils Getriebe ja an sich noch Intakt ist..suach da Halt a Werkstatt wosd Kurz dabei sein kannst wanns Des Aufmachn ..dann siehst mit Eigenen Augen wos es is , oder auch nicht...

Viel Glück -Denk da Nix es gibt schlimmeres -eh scho wissn odrr

Lg Pg

quote:

OISO- i find des a ned jetzn so a Drama ...vor Allem weils Getriebe ja an sich noch Intakt ist..


Nix für ungut. aber da schraubt man nicht einfach einen Deckel ab und kann nachsehen !
Motor muß raus und komplett zerlegt werden dann kommt mann erst an das Getriebe das ebenfalls zerlegt wird, schaldgabel ersetzen und das ganze wieder
zusammenbauen !
In der Werkstatt wird das nicht unbedingt Billig !


.... aufmachen heist ja a ned das da Murl Nicht Raus muß-zumindest hab i des ned so Wortwörtlich gmeint.

Klar wirds ned Billig in da Werkstatt...Trotzdem noch Teurer wirds wann ma Selber drann Schraubt-UND NICHT DIE NÖTIGEN KENTNISSE DAZU HAT-oder?

Lg Pg








Anlagen (1)

_____________________________












(in Bezug auf Gero11)
Post #: 11
! - 16.2.2013 13:09:06   
Gero11


Beiträge: 166
Mitglied seit: 16.5.2007
Status: offline
Das ist klar, absolut nichts für Anfänger diese Rep. !!!
Würde mein Motorrad nicht einmal jeden "normalen" Mechaniker anvertrauen !


(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 12
Jo - 16.2.2013 20:28:57   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Gero11

Das ist klar, absolut nichts für Anfänger diese Rep. !!!
Würde mein Motorrad nicht einmal jeden "normalen" Mechaniker anvertrauen !




sig i a a so

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf Gero11)
Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> FZ6 Fazer / XJ6 >> 1. Gang rutscht von alleine wieder in den Leerlauf bei XJ6 Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung